Oldtimer Mopedtreffen 2012

Dies ist eine kostenlose Homepage erstellt mit hPage.com.

Oldtimer Mopedtreffen von Jogys Mopedforum am 09.06.2012

Grillhütte Sirzenich

 

Am 09.06.2012 fand unser Oldtimer Mopedtreffen 2012 statt, das als Forumstreffen von Jogys Mopedforum (www.jogys-forum.de) von den kreidler Veteranen Fusenich ausgerichtet wurde. Das Treffen fand dieses Jahr in Gedenken an den in 2011 verstorbenen Forumsgründer Jürgen Werner „Jogy“ statt.

Der Betrieb war enorm, ein paar Stunden um die Mittagszeit waren wir aber echt an unseren Grenzen angelangt.

Freitags kamen schon einige zum zelten, so das wir da auch spontan Grillgut besorgten, der Abend ist dann noch relativ gemütlich verlaufen. Auch unser Moped-Ältester Al half mit seinen 72 Jahren beim Aufbauen kräftig mit. Der Samstag verlief zunächst recht ruhig, gegen Vormittags trafen nach und nach dann immer mehr Mopeds ein. Auf vielfachen Wunsch führten wir dann auch spontan eine KKR Ausfahrt durch, die es wirklich in sich hatte. Wir staunten nicht schlecht, als Harry hinter seiner Vollverkleidung versteckt mit Geschwindigkeiten um die 117 km/h den Gerd von den Kreidlerfreunden Köln mit seiner Eiertank aufrecht sitzend hinter sich hatte….Am Berg hatte die RS dann keine Chance. Alle sind wohlauf wieder zurück gekommen.

Gegen 13-14 Uhr schlug der Betrieb dann ein wie eine Bombe. Der ganze Platz war voll mit Mopeds. Gegen 16.30 Uhr wurden auf dem Platz 165 Mopeds gezählt, die Gesamtzahl lässt sich leider nur schätzen. Die angefangene Statiktik musste iregndwann hoffungslos aufgegeben werden. Mit der zeitlichen Dynamik müssten es ca. 210 bis 220 Mopeds gewesen sein. Ein ganz besonderer Moment war für uns, das Rudolf Scheidt bei uns war und für ein paar Stunden das Treffen besuchte. Er hatte einen Termin in der Nähe und kombinierte diesen mit einem Besuch bei uns. Ein bisschen Zeit für interessante Gespräche wurde trotz mörderischem Betrieb einfach genommen.

Beim Bullriding konnte sich jeder mit dem elektrischen Bullen messen, wobei die Kreidler Freunde aus Wincheringen nichts anbrennen ließen und eine Zeit vorlegten, die nicht zu toppen war. Am Abend wurde dann unser aus Teilen zusammen gebautes Veteranenmoped durch unseren Moderator Peter höchstbietend versteigert, und nach einem heissen Duell zwischen Birgit und "Neuling Jupp" bekam Birgit für 550,- € den Zuschlag. Peter sorgte mit seiner Moderation für die nötige Spannung beim Biet-Duell. Und nun ist Birgit Besitzerin einer einzigartigen Kreidler, technisch Top, als "Ratte" hergerichtet. 

Nachts brauchten sich alle keine Sorgen um die geliebten Zweiräder zu machen, den Security-Männer sorgten dafür, das kein Moped unbeobachtet blieb.

Mit dem Wetter hatten wir richtig Glück, denn schon einen Tag später schüttete es wieder hier wie aus Eimern. Wir bedauern allerdings, das wir uns nicht mit allen etwas länger haben unterhalten können, weil einfach die Zeit gefehlt hat, aber das werden wir dann alles bei anderen Treffen nachholen. Es war super schön für uns, alte und neue Forumsmitglieder und Mopedbegeisterte kennen zu lernen und wieder zu treffen

Am Abend gaben dann die „Red Back Spyders“ echt alles und deren Auftritt war echt der Hammer. Deren Sänger Andre fährt selbst eine weiße RS und war schon Freitags mit seiner Frau Katrin da. Insgesamt ist uns die gesamte Band richtig ans Herz gewachsen und wir werden uns sicher wieder sehen.

Auch für die Unterstützung von Walter Bell möchten wir uns herzlich bedanken (für die Info-Standtafeln rund um Mopeds) sowie bei allen Sponsoren und Helfern, die es ermöglich haben, dieses Treffen auf die Beine zu stellen. Und ein ganz besonderen Dank noch mal an unsere Frauen und Mädels, Mütter und Schwiegermütter, ohne die, genau wie letztes Jahr, gar nichts gelaufen wäre. Für uns seid Ihr die Helden des Treffens. Danke

Prominenter Gast auf dem Treffen: Rudolph Scheidt

 

Die Pokalverleihung verlief mit folgenden Ergebnissen:

 

Ältestes Moped:

Kreidler Urflorett Moped von 1959, Besitzer Walter Bell aus der Eifel

 

 

Ältester Teilnehmer:

Gerd Brauneiser aus Köln mit fast 68 Jahren (er hatte auch das wahrscheinlich schnellste Moped :o))

 

 

Weiteste Anreise:

Eine Gruppe aus Hanau fuhr ca. 220 km auf eigener Achse (mit Umleitungen durch Absperrung). Den Pokal nahm Tobias  Grammig entgegen, besser auch bekannt als „Der Lange“ aus Jogys Forum.

 

Show&Shine:

Kreidler Florett RS (Gulf-Umbau), von Hardy Hesse aus Lampertheim, auch in Jogys Forum bekannt als „Lackaffe“ ,der den Pokal wirklich verdient hat. Sehr viel Mühe und Detailarbeit stecken in diesem Moped und die Kombination der Farben und des Stiels ließ keine andere Wahl.

 

 

Best Bullrider:

Joachim Weissensteiner von den Kreidlerfreunden Wincheringen mit einer Zeit von 1.32 min.

(leider noch kein Foto)

 

Und hier Birgit mit ihrer ersteigerten Kreidler Florett, unserem "Veteranenmoped"

 

 

Weitere Bilder:

 

 

 

Rockabilly ruels !

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Dies ist eine kostenlose Homepage erstellt mit hPage.com.